Chat-Regeln

TL;DR: Verhalte dich höflich und wie es sich für eine moderne, freie Gesellschaft ziemt. Nur das TL;DR lesen ist allerdings keine Entschuldigung.

Chatkonventionen

Da es in der Natur unseres Chatraums liegt, dass sich ggfs. mehrere Persönlichkeiten eine Verbindung teilen, ist eine gut sichtbare Trennung der Personen erforderlich. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie das anzustellen ist. In den angegebenen Beispielen steht der Verbindungsname der Absender vor dem Doppelpunkt.

  • Wenn eine Tulpa spricht, ist das mit ihrem Namen und einer spitzen Klammer ">" vor der eigentlichen Nachricht kennzuzeichnen. Wenn der Name der Person bereits allgemein bekannt ist, kann der Name auf den Anfangsbuchstaben reduziert werden. Beispiel: Klaus: Peter> Hallo! oder Klaus: P> Wie geht's?

  • Eine ältere, aber immer noch sehr verbreitete Möglichkeit ist es, den Namen seiner Tulpa an den eigenen Nickname zwischen eckigen oder geschweiften Klammern anzuhängen und alle Nachrichten der Tulpa in den selben Klammern abzusenden. Beispiel: Klaus[Peter]: [Hallo!] oder Klaus{Peter}: {Wie geht's?}

  • Viele Systeme starten auch mehrere Verbindungen in den Kanal und schreiben unter ihren jeweiligen Nicknamen. Bitte beachte jedoch, dass der Chat-Server nur vier Verbindungen pro IP-Adresse erlaubt und es auch bei mehr als einer Verbindung gleichzeitig zu anderweitigen Problemen kommen kann.

Regeln

Die Regeln sind nicht sortiert, alle sind von gleicher Gewichtigkeit.

Hinweis: In dem Moment, in dem du die erste Nachricht schreibst, gehen wir davon aus, dass du die Regeln gelesen und ihnen zugestimmt hast. Außerdem stimmst du zu, dass die Regeln flexibel sind, keine Schlupflöcher zulassen und die Entscheidung über Strafen allein bei den ModeratorInnen liegt.

  • Benutze den gesunden Menschenverstand. Spamme nicht (für längere Texte verwende z.B. dpaste.com), wiederhole nicht zum tausendsten Mal das gleiche, abgenutzte Meme und vermeide, Fragen mehrfach zu stellen.

  • Vermeide persönlichen Streit. Wenn es ein objektives Problem gibt, wende dich an die Moderatoren. Wenn es ein subjektives Problem ist, mache dich mit der Ignorierfunktion deines IRC-Clients vertraut oder geh’ einfach mal an die frische Luft ☺

  • Wenn ein Problem nicht durch Gespräch und ggfs. lokale Maßnahmen gelöst werden kann, wende dich an die Moderatoren. Moderatoren sind in deinem IRC-Programm hervorgehoben, viele zeigen ein &-Zeichen, @-Zeichen oder ein %-Zeichen vor den Admins bzw. Moderatoren. Schreibe eine/n von ihnen direkt an (Private Message, Query) und versuche mit ihnen eine Lösung zu erarbeiten. CogitoErgoSum hält in der Regel 7 Tage an Logs vor, andere mehr.

  • Gehe immer von den besten Absichten aus. Oft sind Dinge nur als Scherz oder ehrliche Nachfrage gemeint, obwohl es beleidigend rüberkommen kann. Frag gegebenenfalls nach (via Query oder öffentlich), bevor du etwas persönlich nimmst. Wenn eine Fremdsprache im Spiel ist, stelle auch sicher, dass es nicht ein Sprachmissverständnis ist. Bedenke, dass IRC ein verlustbehaftetes Medium ist: Normale zwischenmenschiche Kommunikation enthält noch Informationen wie Gesichtsausdruck und Tonfall, welche im IRC verloren gegangen sind. Daher funktioniert das intuitive Verständnis von Aussagen anderer nicht so einwandfrei wie im echten Leben (und selbst da ist es ja bekanntlich problematisch).

  • Rassismus, Sexismus oder andere Arten der Diskriminierung werden nicht toleriert. Beachte dass *ismen oft schwer zu erkennen sind, wenn man sich nicht mit dem Thema auseinander gesetzt hat und denke an die vorherige Regel.

  • Der Channel hat üblicherweise ein Thema (Tulpas). Wenn Neulinge da sind oder sonst jemand über das Thema reden möchte, sollten Diskussionen zu anderen Themen nach #german oder in private Queries auswandern.

  • Bitte bedenke, dass Tulpas für viele ein Thema sind, über das sie nicht mit allen reden wollen. Daher sollten Chatlogs vertraulich behandelt werden, trotz dass IRC prinzipiell ein offenes Medium ist, bei dem jeder mitlesen kann: es kann eben nur diejenige mitlesen, die zu dem Zeitpunkt des Geschehens auf irgendeine Weise online war. Insbesondere sollten keine Chatlogs in Pastebins gespeichert werden, ohne dass diese auf "Privat" oder "Unlisted" gestellt wurden, um zu verhindern, dass die Pastebins von Suchmaschinen durchsuchbar sind. Bei Fragen, wende dich an eine/n der ModeratorInnen.

Bei Vergehen...

... wird eine Bestrafung individuell für den User festgelegt. In Einzelfällen kann eine Bestrafung auch für ein gesamtes System ausgesprochen werden, besonders wenn ein Mitglied trotz eines individuellen Banns spricht oder den Namen seiner Tulpa für die eigenen Zwecke missbraucht. Falls man nicht mit einer Strafe einverstanden ist, kann man sich mit validen Gründen zur Aufhebung an das Moderationsteam wenden. Dazu nutzt man im Webclient das Kommando "/msg --Name des Moderators-- ..." ohne die "--" um die Namen.