Form

Achtung! Dieser Artikel ist noch unvollständig. Wenn du uns helfen möchtest, schau bitte im Chat vorbei!

Eine Form ist das Erscheinungsbild, das eine Tulpa annehmen kann, während diese sich im Wonderland aufhalten oder wenn sie sich in einem impositionierten Zustand befinden.

Die Form muss nicht unbedingt die eines Menschen sein. Es ist alles möglich, was man sich vorstellen kann. Jedoch könnte es kontraproduktiv für den Host und unangenehm für die Tulpa werden, wenn die gewählte Form zu abgedreht ist.

Weiterführendes zur Formwahl

Eine Form, die gerne von Anfängern gewählt wird, ist die eines fliegenden Leuchtballs. Dies tun sie häufig aus dem Grund, dass ihre Visualisierungsfähigkeiten noch nicht gut genug sind und der Tulpa später einmal selbst wie Wahl lassen wollen, welche Form sie annimmt. Letzteres ist aber auch möglich, wenn zu Beginn eine komplizierte Form als ein Leuchtball gewählt wurde.

Worauf sollte man achten?

Bei der Wahl der Form sollte man darauf achten, dass sie nicht nur einem selber gefällt, sondern auch seiner Tulpa - diese muss sich schließlich in ihr wohlfühlen. Wenn du das Gefühl hast, dass sich deine Tulpa in der gewählten Form unwohl fühlt oder diese selbständig verändert hat, respektiere bitte diese Entscheidung und zwinge ihr nichts auf. Falls dir die Form deiner Tulpa nicht gefällt oder dir sogar Angst macht, besprich das bitte mit ihr, falls das schon möglich ist.

Wahrnehmung

Eine Form ist nicht zwangsweise an die visuelle Wahrnehmung gebunden, sondern kann auch mit entsprechender Übung mit allen anderen Sinnen wahrgenommen werden.